Allgemein

Fussball-Senioren: SV Prag holt drei Punkte auf der Couch!

Unsere Fussball-Senioren waren heute zwar spielfrei, haben aber dennoch „auf der Couch“ drei Punkte geholt, denn der Tabellenzweite SC Stuttgart unterlag überraschend auf eigenem Platz mit 2:3 gegen SpVgg Stetten/Filder. Nächstes schweres Spiel ist für unsere Jungs am 21. April um 15 Uhr beim TSV Steinenbronn.

Spielplan und Tabelle SV Prag Fussball-Senioren Kreisliga B, Staffel 1 Saison 2023/2024

Ergebnisse und Spieltelegramme 2023/2024

Spielerliste 2023/2024

Fussball-Senioren: SV Prag meldet sich zurück: 5:0-Sieg beim Tabellendritten SV Eintracht! (07.04.24)

Nach dem für alle unverständlichen Osterdämpfer gegen Plattenhardt, hat sich der Tabellenführer SV Prag eindrucksvoll zurück gemeldet und mit 5:0 (2:0) beim Tabellendritten SV Eintracht Stuttgart gewonnen. Torschützen für die Mannschaft von Trainer Frederik Bruder waren heute zweimal Paul Kress und je einmal Henri Rösch, Otis Raiser und Leonard Penz.

Fussball-Senioren: Herber Rückschlag an Ostern: SV Prag verliert 0:4 gegen Plattenhardt! (01.04.24)

Das schöne Punktepolster vor dem Zweiten Stuttgarter SC hat nur eine Woche gehalten, denn heute gab es für unsere Fussball-Senioren eine mehr als herbe 0:4-Heimniederlage gegen den TSV Plattenhardt. Schon das Hinspiel hatte der SV Prag gegen die Filderstädter mit 1:2 verloren. Also alles wieder auf Null! Nächstes Spiel: 7. April, 15 Uhr beim Tabellendritten SV Eintracht Stuttgart.

Fussball-Senioren: SV Prag gewinnt Spitzenspiel beim Sportclub durch Tor von Ferro mit 1:0 (24.03.24)

Der SV Prag hat sein heutiges Spitzenspiel beim Tabellenzweiten SC Stuttgart mit 1:0 gewonnen. Torschütze des Tages war Francesco Ferro in der 28. Spielminute. Gemäß dem Liveticker hätte es in der ersten Halbzeit auch deutlich höher für die Prager stehen können. Zudem gab es drei rote Karten! Zweimal für den SSC und einmal für Prags Torwart Michael Brunner, der laut Liveticker das falsche Getränk erwischt haben soll… Wir haben nun fünf, bzw. acht Punkte Vorsprung auf den 2. und 3. Platz. Nächstes Spiel: Montag, 1. April um 15 Uhr zu Hause gegen Plattenhardt.

Fussball-Senioren: „Wochen der Wahrheit“ für unsere Prager Fussball-Senioren (23.03.24)

Wir wollen es nicht zu hoch hängen. Der SV Prag geht die Sache demütig an und versucht die Saison auf gleichbleibenden Niveau und dem selben Erfolg zu Ende zu spielen. Sicher keine schlechte Idee nach 13 Siegen in Folge. Cool bleiben, nicht überheblich werden, Geduld bewahren. Gerade jetzt wenn die Wochen der Wahrheit beginnen. Fünf Euro in`s Phrasenschwein. Mit dem Tabellenzweiten Sportclub, dann Plattenhardt und Eintracht (gegen die es jeweils die beiden Niederlagen gesetzt hatte) und schließlich Steinenbronn stehen nun vier wichtige und schwere Spiele auf dem Programm. Trainer Frederik Bruder und seine Jungs würden sich über große Unterstützung aus dem Prager Fanlager freuen.

Fussball-Senioren: Vor dem Top-Spiel gegen den SSC: SV Prag zementiert seine Tabellenführung! (17.03.24)

Kaum „motzt der Webbi“ mal über die zu knappen Siege, erfolgt prompt eine Reaktion unserer Fussball-Senioren um Coach Frederik Bruder ?? Sehr schön! Mit dem heutigen 8:1 (3:1) Sieg gegen den 1. FC Lauchhau-Lauchäcker hat der SV Prag vor dem anstehenden TOP-Spiel beim Stuttgarter SC (kommender Sonntag, 24. März, 15 Uhr) seine Tabellenführung zementiert. Die Treffer zum Sieg erzielten je zweimal Paul Kress und Maximilian Duss, sowie Hugo Stojcic (Elfmeter), Francesco Ferro, Finn Lang und Henri Rösch.

Fussball-Senioren: Fussball-Senioren: Doppelpack durch Henri Rösch dreht das Spiel! (10.03.24)

Erneut musste der SV Prag einem 0:1-Rückstand (6. Spielminute) hinterherlaufen, erneut gelang es, das Spiel zu drehen und am Ende noch zu gewinnen. Unsere Fussball-Senioren mögen es aktuell ein wenig knapper. Der eingewechselte Henri Rösch sorgte mit seinem Doppelpack (50. und 62. Spielminute) für den 2:1-Sieg beim KV Plieningen. Nächsten Sonntag (17. März, Anpfiff 15 Uhr, Mühlbachhof) wartet mit dem 1.FC Lauchhau/Lauchäcker ein unangenehmer und schwerer Gegner auf den SV Prag.

Fussball-Senioren: Knappes 2:1 gegen Stetten – SV Prag übernimmt die Tabellenführung! (03.03.24)

Unsere Jungs von Chefcoach Frederik Bruder haben durch ein knappes 2:1 (2:1) gegen SpVgg Stetten/Filder erstmals in dieser Saison die Tabellenführung inne. Nach 23 Minuten waren die Prager in Rückstand geraten, Leo Kress (36.) und Hugo Stojcic (40.) drehten das Spiel aber noch vor dem Pausenpfiff. Ob der SV Prag die aktuelle Situation nun mit voller Offensive, oder eher in Demut nach dem Cannstatter Vorbild angeht, werden die nächsten Spiele zeigen. Nächstes Spiel ist am 10. März um 13 Uhr beim KV Plieningen. In der Rückrunde warten mit dem SSC, Eintracht, Kemnat und Steinenbronn in jedem Fall noch genug Hochkaräter und auch die anderen Gegner der Liga können kicken! Es wird ungemein spannend werden.

Fussball-Senioren: 4:2 in Stetten/Filder – SV Prag ist Herbst-Vizemeister! (14.12.23)

Unsere Jungs von Chefcoach Frederik Bruder haben sich durch ein 4:2 (2:0) im Nachholspiel bei SpVgg Stetten/Filder mindestens die Herbst-Vizemeisterschaft gesichert. Der Vorsprung auf den dritten Tabellenplatz wird mindestens fünf Punkte betragen. Es war dies die stärkste Vorrunde seit vielen Jahren. Sauber! Die Tore in Stetten erzielten Luis Kenner (21.), Maximilian Duss (31.), Hugo Stojcic (71.) und Peter Brunner (83.). Erstes Spiel der Rückrunde ist am 3. März 2024, auch wieder gegen Stetten.

Fussball-Senioren: 4:2 in Stetten/Filder – SV Prag ist Herbst-Vizemeister! (14.12.23)

Unsere Jungs von Chefcoach Frederik Bruder haben sich durch ein 4:2 (2:0) im Nachholspiel bei SpVgg Stetten/Filder mindestens die Herbst-Vizemeisterschaft gesichert. Der Vorsprung auf den dritten Tabellenplatz wird mindestens fünf Punkte betragen. Es war dies die stärkste Vorrunde seit vielen Jahren. Sauber! Die Tore in Stetten erzielten Luis Kenner (21.), Maximilian Duss (31.), Hugo Stojcic (71.) und Peter Brunner (83.). Erstes Spiel der Rückrunde ist am 3. März 2024, auch wieder gegen Stetten.

Fussball-Senioren: Lucky Punch von Leo Walldorf – Prager Fussball-Senioren siegen weiter! (09.12.23)

Lucky Punch / Last-Minute-Sieg oder was auch immer. Die Fussballsenioren des SV Prag befinden sich weiter im Aufwind. Gegen den Tabellensechsten KV Plieningen gab es heute einen 1:0-Sieg durch das späte Tor des eingewechselten Leonard Walldorf (88. Minute). Letztes Spiel des Jahres ist am kommenden Donnerstag, 14. Dezember um 19.30 Uhr bei SpVgg Stetten/Filder. Gegen den selben Gegner wird auch in die Rückrunde gestartet, welche am 3. März 2024 beginnt.

Fussball-Senioren: 10:1-Sieg in Büsnau – Die Jungs von Frederik Bruder weiter im Flow! (25.11.23)

Mit 10:1 gewann heute unsere 1. Mannschaft beim TSV Jahn Büsnau und hat somit den zweiten Platz weiter gefestigt. Die Jungs von Trainer Frederik Bruder sind somit weiter im Flow, die Siegesserie wurde ausgebaut. Die Torschützen heute waren Hugo Stojcic (3), Ottis Raiser und Paul Kress (je 2x) sowie Francesco Ferro, Henri Rösch und Peter Brunner mit dem 10:1- Schlußpunkt.

Fussball-Senioren: 6:1 gegen Germania Degerloch – SV Prag übernimmt Tabellenspitze… (19.11.23)

… allerdings nur, weil das Spiel des bisherigen Spitzenreiters Sportclub abgesetzt wurde. Hier ist mit einem 3:0 für den SSC zu rechnen. Dennoch: Es sieht gut aus in der Tabelle für unsere 1. Mannschaft. Torschützen waren unter fussball.de nicht zu sehen, aber Linus hat diese dem Webbi gemeldet. 2x Paul Kress, Francesco Ferro, Hugo Stojcic, Luis Haller, Peter Brunner.&xnbsp; Nächstes Spiel: Samstag, 25. November, 12.30 Uhr in Busnau.

Fussball-Senioren: SV Prag gewinnt Spitzenspiel mit 3:0 beim TV Kemnat (12.11.23)

Es läuft weiter mehr als Rund bei unseren Fussballsenioren. Im Spitzenspiel des heutigen Tages gab es einen 3:0 (1:0)- Auswärtserfolg beim Tabellendritten TV Kemnat. Torschützen: Francesco Ferro, Paul Kress und Peter Brunner. Durch diesen wichtigen Sieg haben unsere Jungs ihren zweiten Tabellenplatz mehr als gefestigt. So darf es weitergehen !

Fussball-Senioren: Fussball-Senioren mit fünften Sieg in Folge (05.11.23)

Durch das heutige 1:0 gegen die SpVgg Möhringen hat der SV Prag seinen fünften Sieg in Folge erzielt. Das Tor des Tages erzielte Ottis Raiser bereits in der 15. Spielminute per Elfmeter. Anzumerken ist, dass der SV Prag gefühlt nach vielen Jahren, mal wieder eine gelb-rote Karte kassiert hat. Kommenden Sonntag geht es zum TV Kemnat, Spielbeginn 14.30 Uhr.

Fussball-Senioren: SV Prag schlägt Calcio Echterdingen mit 3:1 (31.10.23)

Der SV Prag um Trainer Frederik Bruder hat sein schweres Heimspiel gegen Calcio Leinfelden-Echterdingen mit 3:1 (0:0) gewonnen und klettert somit in der Tabelle weiter nach oben. Es läuft gut beim SV Prag in der Vorrunde 2023/2024… Durch Tore von Hugo Stojcic (48., 65.) und Paul Kress in der Nachspielzeit konnten unsere Jungs den vierten Sieg in Folge verbuchen. Nächster Gegner ist am 5. November 14.30 Uhr zu Hause die SpVgg Möhringen.

Fussball-Senioren: Prager Fussballsenioren lassen beim Schlusslicht nichts anbrennen (29.10.23)

Klar mit 5:0 gewannen heute unsere Fussballsenioren um Trainer Frederik Bruder beim Tabellenschlusslicht Slaven Möhringen. Paul Kress hatte mit einem Strafstoss für die Pausenführung gesorgt, Henri Rösch (69. und 70. Minute) und Hugo Stojcic (73. Minute) machten mit drei schnellen Toren dann den Deckel drauf. Das 5:0 erzielte Leonard Walldorf kurz vor Spielende. Nächste Spiele: 31. Oktober 19.30 zu Hause gegen Echterdingen und am 5. November 14.30 Uhr ebenfalls zu Hause gegen SpVgg Möhringen.

Fussball-Senioren: SV Prag schlägt Heumaden mit 1:0 und klettert auf den 5. Platz (22.10.23)

Manchmal muss auch mal ein „schmutziges“ 1:0 – wie heute gegen den TSV Heumaden – ausreichen. Das Tor des Tages erzielte Luis Kenner in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit. Der SV Prag kletterte somit auf den 5. Tabellenplatz. Halten wir fest: Der SV Prag hat weiterhin die stärkste Abwehr der Liga und kann aktuell nur gewinnen, wenn KFT-Direktor D. Basler mit am Start ist. Kommenden Sonntag spielt der SV Prag bei Slaven Möhringen. Spielbeginn 13 Uh

Fussball-Senioren: SV Prag setzt Ausrufezeichen mit einem 4:0 gegen Steinenbronn! (08.10.23)

Mit 4:0 (2:0) haben unsere Fussball-Senioren heute gegen den TSV Steinenbronn gewonnen und ein Ausrufezeichen gegen die in der Liga bislang ungeschlagenen Mannen des TSV gesetzt. Die Tore erzielten Otis Raiser (3) und Henri Rösch.

Fussball-Senioren: SV Prag verliert zu Hause mit 1:3 gegen Eintracht (24.09.23)

Bereits nach 27 Minuten war heute alles „gschwätzt“ auf dem Mühlbachhof; das Ergebnis von 1:3 stand früh fest. Der SV Prag kam schlecht in die Begegnung und lag nach 12 Minuten mit 0:2 in Rückstart. Leonard Walldorf konnte in der 17. Minute für das Team von Trainer Frederik Bruder verkürzen. Der SV Prag ist nun spielfrei und am 8. Oktober geht es zu Hause gegen den TSV Steinenbronn (15 Uhr).

Fussball-Senioren: Pokal-Aus für den SV Prag gegen den PSV Stuttgart (21.09.23)

Nach einem 0:3-Halbzeitrückstand gegen den Kreisliga-A-Verein PSV Stuttgart war für unsere Seniorenmannschaft in der 2. Pokalrunde nicht mehr viel zu holen. Im zweiten Durchgang hielten unsere Jungs gut mit, mehr als der 1:4-Ehrentreffer durch Lukas Fischer (80.) sprang dabei aber nicht mehr heraus. Kein Drama würden wir mal sagen…

Fussball-Senioren: Kalte Dusche für den SV Prag in Plattenhardt (17.09.23)

Nachdem der SV Prag mit drei Siegen und einer starken Leistung gegen den SSC in die Saison gestartet war, gab es heute bei hochsommerlichen Temperaturen mit dem 1:2 in Plattenhardt eine dann doch eher unerwartete 1:2-Auswärtsniederlage. Dabei hatte nach dem frühen Tor durch Stephan Lesky (5. Spielminute) alles so gut begonnen. Drei Minuten vor dem Spielende kassierten die Prägemer den Knockout. Es folgt nun eine englische Woche: Am Donnerstag (21. September) erwartet der SV Prag den PSV Stuttgart (Kreisliga A) zur zweiten Pokalrunde (19.30 Uhr) und Sonntag (24. September) gastiert Eintracht Stuttgart auf dem Mühlbachhof.

Fussball-Senioren: SV Prag schickt den Sportclub mit 5:0 nach Hause (10.09.23)

Ereignisreiche Zeiten! Deutschland wird Basketballweltmeister, der Bundes-Hansi wird arbeitslos und in Stuttgart pflegt man aktuell seine Heimspiele mit 5:0 zu gewinnen. So auch heute der SV Prag gegen den Sportclub, den man keineswegs als Kreisliga-Laufkundschaft bezeichnen kann. Die Tore erzielten Paul Kress (2), Hugo Stojcic, Stephan Lesky und der eingewechselte Silas Siller. Der SV Prag grüsst somit nach dem zweiten Spieltag von der Tabellenspitze, die es kommenden Sonntag beim Auswärtspiel in Plattenhardt (Spielbeginn schon um 11 Uhr) zu verteidigen gilt. Unser Björn hat über WA berichtet, dass die Jungs im Duell dieser beiden Stuttgarter Traditionsvereine ein ganz starkes Spiel mit traumhaft heraus gespielten Toren abgeliefert haben und sich davon fast 70 Zuschauer überzeugen konnten. Zudem hat er ein paar Bilder gesendet, die wir hier gerne online stellen. Ja und der „Prager Höhengrill“ war mit den Grillmeistern Chris und Peter mit leckerstem Fleisch und Wurscht auch noch am Start.

Fussball-Senioren: SV Prag hat die ersten drei Punkte eingetütet! (03.09.23)

Durch einen 5:3 (2:3)-Auswärtssieg beim 1.FC Lauchhau-Lauchäcker hat der SV Prag um Coach Frederik Bruder am 1. Spieltag gleich die ersten drei Punkte eingetütet. Die Treffer erzielten der neue KFT-Godfather Dominik Basler, dreimal Paul Kress und Gregor Heinz. Kommenden Sonntag erwartet der SV Prag auf eigenem Platz mit dem Sportclub einen alten Bekannten. Spielbeginn ist 15 Uhr.

Fussball-Senioren: 3:0 in Sielmingen – SV Prag startet die Saison mit Erfolg! (27.08.23)

Der SV Prag ist mit Erfolg in die neue Saison gestartet. Heute gab es im ersten Pflichtspiel einen 3:0 (2:0)-Pokalerfolg beim TSV Sielmingen. Für die Mannschaft von Trainer Frederik Bruder trafen zweimal Milan Riegger (32./56.) und Kapitän Otis Raiser (43.). Punktspielauftakt ist dann am 3. September. Es geht zum Lauchäcker, Spielbeginn ist 15 Uhr.