Allgemein

C-Junioren nach 4:3 im Elfer-Schießen eine Runde weiter!

Am Ende konnte auch der TV Zazenhausen, der hochklassig in der Regionenstaffel spielt, die Prager C-Junioren von Trainer Niki Arndt und Marvin Pahl im Bezirkspokal nicht stoppen. Die Entscheidung musste nach einem 0:0 im Elfmeterschießen fallen. Hier bewiesen Oskar Ege, Jonathan Seemann, Anton Schiff und Theo Klein die Nerven und führten den SV Prag so zu einem 4:3-Sieg nach Elfmeterschießen. Und Torwart Thilo Matern war am Ende der wirkliche Matchwinner.

Unsere Jungs haben somit das Viertelfinale erreicht. Dieses findet am Mittwoch, 30. November um 18.30 Uhr statt. Es kommt auf eigenem Platz zum Pokalderby gegen den MTV Stuttgart II.